Einblick ins

Programm Dezember 2021



News aus dem Vorstand:

Coronazeit

  • Dieses Virus hat sich nun installiert und wird nicht einfach wieder verschwinden, deshalb müssen wir uns anpassen. Es ist eine neue Zeit, wir halten die Vorgaben der Behörden ein.
  • Wer in den letzten zwei Wochen Kontakt mit einer Corona infizierten Person hatte nimmt an keinem Anlass teil, dasselbe gilt für Personen welche über Fieber oder Husten klagen.
  • Das Risiko einer Teilnahme an einem Anlass liegt beim Teilnehmer.
  • Über die Anzahl der Teilnehmer entscheidet der Organisator oder die Organisatorin.
  • Für einen Restaurantbesuch vor, während oder nach einer Wanderung gilt die Zertifikatspflicht.


Sa. 04.12.2021

Einmal mehr…..einfache Wanderung über Hängebrücke mit Fondue-Plausch

Wir entscheiden vor Ort, welchen Weg wir bis zum Hängbrügg-Beizli unter unsere Füsse nehmen, zuerst den Skulpturenweg oder entlang der Engstlige ? Bei Fam. Wäfler werden wir mit einem Fondue und wer noch Hunger hat.… mit Kuchen und Glace verpflegt (für max. 16 Personen reserviert !!).

Wanderzeit: hin und zurück ca. 2 ½ Std. (Aufstieg/ Abstieg wenige Höhenmeter)


So. 05.12.2021

Wanderung Biel - Busswil
Nach einem Starterkaffee in Biel geht es Richtung Nidau/Aarekanal, diesem entlang bis Port (450m). Dort steigt es an auf den Jäisberg (610m), über den Grat und hinunter nach Studen (430m). Nach einer kleinen flachen Schlaufe sind wir bereits in Busswil (440m). Es ist eine leichte Winterwanderung vermutlich mit Nebel, Wolken, Schnee, Regen oder Sonnenschein. Deshalb entsprechende Kleidung! Eventuell finden wir unterwegs einen zu früh aufgestanden „Chlaus“.

Wanderzeit: 3 ½ Std. (Auf- und Abstieg je ca. 180 m)


Sa. 11.12.2021

Einfache Wanderung rund ums Bödeli

Wir starten beim Bahnhof Ringgenberg, bzw. beim Bistro Schnäggli, nach dem Kaffee zum Aufwärmen. Zuerst ein paar Meter abwärts zum Brienzersee, diesem entlang und zum einzigen grösseren Aufstieg zur Kirchenruine Goldswil (1h 10 min). Von der Ruine wieder hinunter zum See, dann über die Eisenbahnbrücke der Zentralbahn und weiter nach Bönigen (45 min). Jetzt der Lütschine entlang nach Wilderswil (45 min). Aufstieg zur Ruine Unspunnen (15 min). Im Restaurant Brauistübli (bei der Brauerei Rugenbräu) kehren wir zum zweiten Mal ein. Das letzte Teilstück führt uns zum Bahnhof Interlaken West. (45 min).

Wanderzeit: ca. 3h 40 min. (Aufstieg  170 Höhenmeter, Abstieg  180 Höhenmeter)


Sa. 18.12.2021

Wanderung über den Dentenberg
Wir starten in Deisswil (550m) und wandern Richtung Süden. Es steigt auf nach Rüti (Ostermundigen). Unter uns liegt das Gümligental. Beim Harnischberg (650m) geht es wieder hinunter ins Gümligental (600m) und gleich wieder hinauf nach Amselberg (730m). Wir wandern weiter nach Dentenberg (770m). Nach ca. zwei Stunden kehren wir im Restaurant Dentenberg ein und geniessen ein Mittagessen. Dann folgt noch eine Stunde Wandern hinunter nach Worb.
Das Restaurant ist bekannt für selbstgemachtes: Geschnetzeltes mit Rösti, Fondue oder Bratwürste. Das Restaurant hat nicht immer offen. Deshalb die frühe Anmeldung. Ich habe vorgängig für 15 Personen reserviert.

Wanderzeit: 3 Std. 9 km (Aufstieg 380m und Abstieg 340m)


Mi. 29.12.2021 

Glühweintour in der Altjahrswoche

Wir treffen uns im Café Gipfel bei der RBS Station in Schönbühl und geniessen einen Kaffee, bevor wir mit dem Bus weiter nach Bäriswil fahren. Ab der Endstation des Buses wandern wir in ca. 1 Stunde zum Brätliplatz wo wir erst mal Feuer machen. Ich koche einen Glühwein (Tasse bringt jeder selber mit) und wir geniessen die mitgebrachten Apéros. Wer bringt was mit, Apéro, Dessert usw. Wenn ihr etwas brätlen wollt könnt ihr das auf dem Grill tun. Nach genossenem Genuss wandern wir zurück nach Schönbühl, wo wir immer noch etwas einfahren können. Einfachste Wanderung bei jedem Wetter, der Brätliplatz hat einen kleinen Unterstand.

Wanderzeit: ca, 2 Std. (Aufstieg und Abstieg je 100 Höhenmeter)

.


Datum zum Vormerken:

Die nächste Vereinsversammlung wird am 5. März 2022 stattfinden.


35-jähriges Jubiläum der Höigümper.

Am 11. Juni 2022

___________________________________________________________________


Wir wünschen allen Höigümper/Innen besinnliche Weihnachten

und einen fröhlichen Rutsch ins neue Jahr.

Für 2021 viel Glück, Erfolg und allerbeste Gesundheit um

wiederum an den vielen Anlässen teilzunehmen.


   

 
Email
Info