Einblick ins

Programm November 2021


Sa. 06.11.2021

Abendessen und Quiz im Rest. Tre Fratelli, Bern

Nach einer (vielleicht) turbulenten Woche sich etwas zurücklehnen, schlemmen und mit Gümper-Kollegen/innen über Gott und die Welt plaudern und einfach das Leben geniessen. Und wer möchte kann nach dem Essen am interessanten Quiz teilnehmen und vielleicht einen der Preise gewinnen. Also Kugelschreiber und falls benötigt die Lesebrille mitnehmen.


So.  07.11.2021

Bergwanderung: Möntschelespitz
Das ultimative Panorama: ich war beeindruckt was man von hier alles sieht - von Dom, über Matterhorn, Combin bis Mont Blanc etc. Auch die Kaiseregg-Gantrisch-Stockhorn Kette habe ich in diesem Überblick noch nicht zu Gesicht bekommen.
Von Blumenstein Dorf geht es vorbei an der Blumensteinkirche und weiter über die Spittelweid, durch den Möntschelewald, vorbei an der Möntschelealp zum Möntschelespitz. Rückweg über Homad, Alp Lägerli, Alp Langenegg zur Blumensteinkirche und Blumenstein Dorf. Trittsicherheit, sehr gute Kondition.
Tourdaten: 1450 Hm Auf- und Abstieg! Rund 7 h.

Sa. 13.11.2021

Schwandegg 1668 MüM
Wir entfliehen dem Nebel im Mittelland und wandern von Mülenen nach Haslere dann steil zum Niesewald und in angenehmen Kehren bis zur Mittelstation des Niesens. Je nach Lust und Laune können wir bei der gepflegten Feuerstelle mit Brennholz ein Feuer entfachen und eine Wurst resp. Käse oder anders zum Mittagessen brätlen. Der Abstieg führt uns über die Lochweid, das Stöpfweidleni zurück nach Mülenen.
Wer möchte, kann auch mit der Bahn bis zur Mittelstation fahren, sei es hinauf und/oder hinunter und allenfalls das Feuer für die Wanderer vorbereiten?
Tourdaten rund 5h, 14km, 1000 Hm Auf- und Abstieg.

Nur Aufstieg: rund 3h, 6.5km, 1000Hm Aufstieg.


Fr. 19.11.2021 

Treberwurstessen Bruni Brennerei

"Treberwurst-Stübli“ Amsoldingen                                              

Die Treberwurst ist eine Spezialität aus dem Weinbaugebiet des Bielersees. Diese wird oft mit Marc flambiert, verfeinert und wird während ca. 1 Stunde gegart. So erhält sie ihr spezielles Aroma. Beilage ist in der Regel Kartoffelsalat.


So. 21.11.2021

Auf dem Trans Swiss Trail von Eggiwil nach Schangnau
Emmental – Immer wieder schön!
Gratwanderung an der Westflanke des Pfyffers. Auf dem Wachthubel 1414 MüM atemberaubende Sicht auf die Voralpen-Bollwerke Schrattenflue und Hohgant. Im Abstieg stösst man auf schwarze Büffel. Sie haben Schangnau für seinen Mozzarella berühmt gemacht.
Tourdaten rund 4 ½ h, 13 km, 800 hm Auf- und 600 hm Abstieg.


Do. 25.11.2021

Höck Restaurant O bolles, Bern

Gemütliches Beisammensein, andere Höigümper kennen lernen, die (Arbeits-) Woche ausklingen lassen, neue Pläne aushecken, über tolle Touren und Erlebnisse schwärmen. Kosten: Eigene Konsumation.


So. 28.11.2021

Wanderung: Aarau Rohr / Biberstein – Schinznach Dorf

Ihr kennt das Schenkenbergertal nicht? Ich auch nicht! Aber es soll sehr lieblich sein!
Wir starten in Aarau Rohr (Bus) auf 364m. Dann überqueren wir die Aare nach Biberstein, umkurven Schloss Biberstein und steigen gegen Norden zum ersten Jurariegel mit dem Homberg und der Gislifluh. Wer möchte kann den Abstecher zur Gislifluh auslassen. Auf dem Gatter (643m) sehen wir zu unseren Füssen das Schenkenbergertal. Der Abstieg nach Thalheim ist leicht. Über Thalheim liegt die Burgruine Schenkenberg als „Adlerhorst“. Dann geht es nochmals hinunter und in einer Kurve durch den Wald nach Schinznach.

Wanderzeit: 4 1/2 Std. (Aufstieg und Abstieg je ca. 650 Höhenmeter)



 
Email
Info