Einblick ins

Programm April 2022



Sa. 02.04.2022

Leichte Wanderung zwischen Aaretal und Gürbetal

Wir starten in Burgistein der Gürbe entlang Richtung Wattenwil. Von da aus über Geistsee – Wildenrüti nach Uetendorf. Bei klarem Wetter haben wir eine ganz tolle Sicht auf die Alpenkette. Wir wandern gemütlich und haben mehrere Möglichkeiten in einem Restaurant einzukehren.

Wanderzeit: ca. 3 Std. (Auf- und Abstieg ca. 150 Hm)


Sa. 09.04.2022

Sion – Venthône
(einfache Wanderung, Teilstück Regionale Routen, Nr. 36)
Nach einer kurzen Kaffeepause marschieren wir durch die Altstadt hoch zu den Rebterassen, diese gehören zu den steilsten der Welt.Entlang der Suone folgen wir dem Höhenweg durch die Rebberge, immer mit Blick ins Rhonetal, danach folgt der Abstieg nach St-Léonard. Weiter wandern wir (leider teils auf Asphalt), durch die Rebberge, St-Clément, Ollon (Bus), Loc (Bus), mit einem letzten Anstieg erreichen wir unser Ziel: Venthône (Bushalt: Anchettes oder Village).
Wanderzeit: ca. 5 ¼ Std.  (Aufstieg 720 Hm, Abstieg 480 Hm)


Fr. 15.04.2022

Osterbrunnen im Vully

Im 2022 werden mehr als 40 dekorierte Osterbrunnen im ganzen Vully zu bestaunen sein. Wir werden in diesem Gebiet eine einfache Wanderung machen und viele davon besuchen. Der Start ist in Sugiez und das Ziel in Cudrefin. Falls wir nicht zu früh oder zu spät ankommen, können wir mit dem Schiff nach Neuenburg fahren. Falls es nicht klappt, nehmen wir den Bus.

Wanderzeit: ca. 3.5 - 4 Std. (Aufstieg und Abstieg je ca. 160 Höhenmeter)


Fr. 22.04.2022

Höck im Del Padre, Ristorante & Pizzeria

Andere Höigümperinnen und Höigümper kennen lernen, gemütliches Zusammensein, plaudern, phantasieren, philosophieren, geniessen, Pläne schmieden und so fort.

Konsumation nach euren Wünschen.


Sa. 30.04.2022

Zollhaus – Schwyberg - Schwarzsee
Wir steigen bei der Kreuzung Zollhaus (890m) aus dem Bus und gehen zuerst kurz zum Kaffee. Danach steigen wir auf der linken Talseite auf zum Schwyberg 1630m. Diese Strecke bewältigen wir in ca. 3 Stunden. Auf einem der Gipfel machen wir den Mittagsrast. Danach geht es über den Grat hinunter zum Schwarzsee 1450m ins Restaurant Gypsera. Wir hoffen, dass bis dann der Schnee weg ist.

Wanderzeit: 5 Std. rund 14km (Aufstieg 890, Abstieg 710 Höhenmeter)


 
Email
Info